Wünsche der Kinder bei Spielplatzausbau umgesetzt

Wünsche der Kinder bei Spielplatzausbau umgesetzt

LAAKIRCHEN - Mit der Fertigstellung des Spielplatzes, der im Hof der Volksschule Laakirchen entstanden und vor allem für GanztagsschülerInnen eine Bereicherung ist, wurde der erste Schritt eines umfassenden Spiel- und Freiraumkonzepts umgesetzt.

Nun sollen die öffentlichen Spielplätze folgen und durch attraktive Spielgeräte aufgewertet werden. Viele Ideen und Wünsche von Kindern wurden in einer vorausgegangen Kinder- und Jugendpartizipation gesammelt und von einem Projektteam rund um Spielplatzarchitekt Leo Maier, Abteilungsleiter Georg Brenda und Michaela Windischbauer der Abteilung Kultur & Generationen in Koordination mit dem Jugendausschuss und der Volksschule Laakirchen unter der Leitung von Direktor Karl Bischinger zu einem umfassenden Spielplatzkonzept für Laakirchen entwickelt. 

„In der Volksschule Laakirchen ist ein toller Spielplatz entstanden, der auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten ist. Die vielen kreativen Ideen von den kleinen Spielplatzexperten möchten wir nun auch auf den öffentlichen Spielplätzen umsetzen und so attraktive Spiel-, Sport- und Begegnungsstätten für alle schaffen“, erklärt Michaela Windischbauer, die Sachbearbeiterin für Kinder- und Familienagenden. 

So sollen die Spielplätze Kreiskyring, Traunreiterweg, Traunfeld, Brunntalstraße und Lindach unter Einbeziehung der bestehenden Struktur um attraktive Geräte erweitert und stark aufgewertet werden. 

„Wir haben nicht nur die Wünsche der Kinder in unser Konzept miteinfließen lassen, auch die Altersstruktur der Kinder aus den jeweiligen Einzugsgebieten wurde berücksichtigt und soll den Kindern abwechslungsreiche und altersgerechte Spielvarianten bieten“, so Abteilungsleiter Georg Brenda. 

Auch Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger freut sich über das beschlossene Projekt, das noch heuer begonnen werden soll 

„In jedem Ortsteil soll für die Familien ein toller Spiel- und Freiraum geschaffen werden, der Bewegung und Fitness fördert und als sozialer Treffpunkt dienen soll“.

Quelle, Fotocredit: Stadtgemeinde Laakirchen
Bildtext: Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger und Volksschuldirektor Karl Bischinger freuen sich mit den
Schülerinnen und Schüler über den gelungenen neuen Spielplatz in der VS Laakirchen.

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neue E-Tankstelle für Laakirchen

03. 07. 2020 | Laakirchen

Neue E-Tankstelle für Laakirchen

LAAKIRCHEN - Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger und Energie- und Umweltausschussobmann Vzbgm. DI (FH) Jens Baumgartner testen die neue E-Tankstelle.

Seniorenbund bedankt sich bei Seniorenheim Laakirchen

30. 06. 2020 | Laakirchen

Seniorenbund bedankt sich bei Seniorenheim Laakirchen

LAAKIRCHEN - Am Dienstag, dem 23. Juni 2020 überreichte der OÖ. Seniorenbund und die Ortsgruppe Laakirchen den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Senior...

Stadtgemeinde hat guten Polster für schwierige Zeiten

25. 06. 2020 | Laakirchen

Stadtgemeinde hat guten Polster für schwierige Zeiten

LAAKIRCHEN - Einen erneut äußerst positiven Rechnungsabschluss 2019 konnte Bürgermeister Ing.Fritz Feichtinger in der letzten Gemeinderatsitzung am 12. Mai...

Laakirchen blüht auf und wird immer bienenfreundlicher

27. 05. 2020 | Laakirchen

Laakirchen blüht auf und wird immer bienenfreundlicher

LAAKIRCHEN. 2019 hat sich die Stadtgemeinde Laakirchen als eine der ersten Gemeinden in Oberösterreich und erste Gemeinde im Bezirk dem Pilotprojekt „Biene...

Seniorenheim Laakirchen - herzlichst betreut auch in schwierigen Zeiten

18. 05. 2020 | Laakirchen

Seniorenheim Laakirchen - herzlichst betreut auch in schwierigen Zeiten

LAAKIRCHEN - Die letzten Wochen waren gleichermaßen für die Mitarbeiter/innen und Bewohner/innen des Seniorenheimes eine herausfordernde Zeit.